Ausbildung im Lafit

Fit für die Zukunft: Ausbildung im Lafit

Sport, Wellness, Gesundheit: Diese Themen liegen Dir ebenso am Herzen wie Deine berufliche Zukunft? Dann ist vielleicht eine Ausbildung im Lafit genau das Richtige für Dich. In Kooperation mit der Staatlich anerkannten, privaten Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) bieten wir folgende duale Ausbildungen an:

Fitnessökonomie "Bachelor of Arts"

Diese Ausbildung qualifiziert Dich zur Fach- und Führungskraft in einem auf Sport und Gesundheit ausgerichteten Fitness- und/oder Freizeitunternehmen. Du kannst Aufgaben in der kaufmännischen Leitung ebenso übernehmen wie die Konzeption und Umsetzung der Fitnessprogramme.

Der Hauptteil der Ausbildung findet in unserem Studio statt. Du betreust und berätst unsere Mitglieder im persönlichen Kontakt. Gleichzeitig gehören aber auch Verwaltungsaufgaben zu Deinem Job. Während der Zeiten an der Hochschule und im Fernstudium liegen die Schwerpunkte im betriebswirtschaftlichen Bereich - von Personalmanagement bis Marketing - und im Bereich der Ernährungs- und Trainingswissenschaften.

Im Rahmen Deiner Ausbildung hast Du die Möglichkeit, unterschiedliche Trainerscheine zu erwerben.

Als Absolvent/in des Bachelor-Studiengangs „Fitnessökonomie“ kannst Du z.B. in folgenden Unternehmen, Einrichtungen oder Institutionen arbeiten:

  • Fitness- und Gesundheitseinrichtungen
  • Reha-Zentren
  • Clubanlagen und Sporthotels
  • Wellnesseinrichtungen
  • Hersteller von Fitnessprodukten und Nahrungsergänzungsmittel
  • Beratungsunternehmen bzw. Marketingagenturen der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit
  • Krankenkassen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen
  • Sportvereine
  • Selbstständig als Personal-Trainer/in

Sportökonomie "Bachelor of Arts"

Sport-Ökonomen (m/w) können als Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Sport- und Eventmanagement bei Vereinen, Verbänden oder in Fitness- und Freizeitunternehmen arbeiten.

Der Hauptteil der Ausbildung findet in unserem Studio statt. Du betreust und berätst unsere Mitglieder und setzt erlernte Inhalte aus den Bereichen Trainings- und Gesundheitswissenschaften wie zum Beispiel gesundheitsorientiertes Kraft- und Koordinationstraining im Studio um. Zusätzlich bist Du mit Verwaltungsaufgaben betraut.

Im akademischen Teil Deiner Ausbildung steht neben gesundheits- und Trainingswissenschaften der Sport als Wirtschaftsfaktor im Mittelpunkt. Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen werden auf die Anforderungen der Sportbranche übertragen. Du lernst alles, was für erfolgreiches Management von Sportinstitutionen benötigt wird. Im Marketing werden Dir zusätzlich zu Event-Management und Sponsoring auch aktuelle Erkenntnisse wie z. B. Neuromarketing vermittelt.

Im Rahmen Deiner Ausbildung hast Du die Möglichkeit, unterschiedliche Trainerscheine zu erwerben.

Als Absolvent/in des Bachelor-Studiengangs „Sportökonomie“ kannst Du z. B. in folgenden Unternehmen, Einrichtungen oder Institutionen arbeiten:

  • Vereine und Verbände
  • Unternehmen mit Angeboten zu Prävention/Gesundheitsförderung oder Sport-Sponsoring-Aktivitäten
  • Beratungsunternehmen der Sportbranche
  • Fitness- und Gesundheitszentren
  • Krankenkassen oder Kommunen
  • Sporttourismus, wie z. B. Wellnesshotels
  • Sportartikelhersteller und –vertriebe
  • Medien der Fachrichtung Sport/Gesundheit

Ausbildung im Lafit im Überblick:

  • Ausbildungsberufe: Fitnessökonomie (B.A.) und Sportökonomie (B.A.)
  • Wie sieht der akademische Teil aus? Du studierst im Fernstudium an der Staatlich anerkannten Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG). Zusätzlich gibt es Präsenzzeiten, ca. 3-5 Tage im Monat, am Studienzentrum der Hochschule in Hamburg.
  • Wie lange dauert die Ausbildung? 3,5 Jahre
  • Wie sind Deine Zukunftsaussichten? Der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften ist in der wachsenden Sport- und Gesundheitsbranche hoch.
  • Welche Voraussetzungen musst Du mitbringen? Eine Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abitur oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife, Spaß am Umgang mit Menschen, Begeisterung für die Themen Sport, Gesundheit und Prävention, freundliches und zuverlässiges Auftreten
  • Ausbildungsbeginn: Herbst 2017
  • Wie ist es mit dem Geld? Sämtliche Hochschulgebühren werden von uns übernommen. Zudem erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung, die sich jährlich steigert, sowie weitere Vergünstigungen.
  • Was gibt es noch? Du kannst unterschiedliche Trainerscheine im Rahmen Deiner Ausbildung erwerben.
  • Wo kannst Du mehr erfahren? Informationen zu den Studieninhalten findest Du unter www.dhfpg.de. Fragen zum betrieblichen Teil der Ausbildung kannst Du telefonisch unter 042 32 - 94 51 67 oder per E-Mail info@lafit-fitnesscenter.de an uns richten.
  • Wie kannst Du Dich bewerben? Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an Vivien Papke unter info@lafit-fitnesscenter.de